Ahnenreihe-Zitzmann
Widmung
Quellen & Dank
Vorrede
Motto
Ehrentafel
Familienname
Stammbaum
Siedlungsgebiete
Regionalgeschichte
Weigenhofen Schönberg Ottensoos
Hirtendynastie
Norddt. Linie 1370
Kirchenregister u.ä.
Kunst & Literatur
Politik
STASI/DDR
Religiöse Berufe
Zitzmanndorf
Weitere Zitzmannforscher
Krieg & Militär
Zum Gedenken
Vertreibung 1945
Lebenserinnerungen
Wappen
HUTER
Stammbaum Huter
Meine Huterlinie
Links
Kontakt
Roland abstrakt
Politik

Politik

  • · Zitzmann, Johann Elias, 29.05.1736/Meiningen-14.05.1814/Themar, besuchte die Hochschule in Sangershausen und wurde schließlich herzoglicher Hofadvokat sowie Stifts- und Hospitalverwalter in Römhild und schließlich Bürgermeister der Stadt Römhild[1]
  • · Zitzmann, Ernst, 1891-?, SA-Sturmführer, Kreisleiter in Kamenz, Gau Sachsen, Stadtverordnetenvorsteher, Mitglied des Deutschen Reichstag[2] für die NSDAP
  • · Zitzmann, Arthur, Stadtrat Steinheid der NSDAP, Gau Thüringen, Kreis Sonneberg[3]
  • · Zitzmann , Fritz, 1939 – 1941 Kreiswalter des NSDAP, Gau Schleswig-Holstein, Husum
  • · Dr. Zitzmann, Konrad Georg Michael, 09.10.1903 Nürnberg – 20.05.1990 Nürnberg, Stadtkämmerer der Stadt Nürnberg, verh. mit Brunhild Böckmann aus Berlin[4]
  • · Zitzmann, ..., , Mitbegründer der Republikaner am 23.11.1983 in München, im Oktober 1986 Kandidat für den bayerischen Landtag der FVP[6]
  • · Zitzmann, Thomas, 1948 – 1963, Bürgermeister der Gemeinde Niedermurach (ehem. Gemeinde Rottendorf)[7]
  • · Zitzmann, Gerhard, Büro Ansbach, Persönlicher Mitarbeiter des Abgeordneten Johann Schammann (Ernährung, Landwirtschaft, Forsten) der Fraktion Bündnis90/Die Grünen im Bayerischen Landtag, 2000[8]
  • · Zitzmann, Christine, *16.05.1946 in Steinach, evangelisch, verheiratet, war in den Jahren 1994-1999 Mitglied des 2. und 3. Thüringer Landtages, Sprecherin des Petitionsarbeitskreises der CDU-Fraktion[9]
  • · Zitzmann, Wolfgang, Mitglied der CDU Fraktion Hofgeismar, 2001[10]
  • Zitzmann, Wolfgang, Mitglied der CDU Fraktion Hofgeismar, 2001
  • Thomas Zitzmann, www_ottensoos_de-vereine-spd-Gemeinderatsfraktion-Zitzmann_Thomas
  •  

[1] Forschungsergebnisse von Alfred Zitzmann, Nürnberg, überreicht 03/2001

[2] Der deutsche Reichstag 1936: Früheres u.d.T.: Reichstagshandbuch. Forts. s. Der großdeutsche Reichstag, Berlin, 1936 (3. Wahlperiode nach dem 30.01.1933)

[3] www.literad,.de/regional/sachsen.html

[4] Alfred Zitzmann, Nürnberg in einem Brief vom 02.05.2001 an Roland Zitzmann

[5] Selbst niedergeschrieben

[6] Freiheitliche Volkspartei, eine konservative Abspaltung der Republikaner

[7] http://www.vg-oberviechtach.de/niedermurach/geschichte.htm

[8] http://www.gruene.landtag.de

[9]http://www.cdu.thueringen; Christine Zitzmann erhielt das Direktmandat im Wahlkreis 19-Sonneberg

[10]www.cdu-hofgeismar.de/ueber-uns/cdu/fraktion.htm

 

[Ahnenreihe-Zitzmann] [Widmung] [Quellen & Dank] [Vorrede] [Motto] [Ehrentafel] [Familienname] [Stammbaum] [Siedlungsgebiete] [Regionalgeschichte] [Weigenhofen Schönberg Ottensoos] [Hirtendynastie] [Norddt. Linie 1370] [Kirchenregister u.ä.] [Kunst & Literatur] [Politik] [STASI/DDR] [Religiöse Berufe] [Zitzmanndorf] [Weitere Zitzmannforscher] [Krieg & Militär] [Zum Gedenken] [Vertreibung 1945] [Lebenserinnerungen] [Wappen] [HUTER] [Stammbaum Huter] [Meine Huterlinie] [Links] [Kontakt] [Roland abstrakt]